Europaflagge 2019 11 14

Lehrer Oliver Strucken-Bathke hatte am 28.11.2019 Politiker des Rhein-Erft-Kreises verschiedenster Couleur an das Europagymnasium eingeladen. VertreterInnen von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke, Piratenpartei und AfD diskutierten zum Thema "Entdemokratisierung unserer Gesellschaft und Klimawandel - ein unüberbrückbares Spannungsfeld?"  mit SchülerInnen des Faches Sozialwissenschaften. Lehrer Arne Janssen unterstützte ihn bei der Moderation. Großen Anklang fand die Veranstaltung bei Presse und Rundfunk.

Und wie bewerten die SchülerInnen die Podiumsdiskussion? Hier eine Auswahl einiger aufschlussreicher Antworten:

„Über die Podiumsdiskussion in der Aula des Europagymnasiums kann ich als ein Schüler berichten, der sich normalerweise nicht sonderlich mit Politik auseinandersetzt. Die Diskussion war sehr schülernah und man konnte die Themen gut verstehen. Gut war außerdem, dass alle wichtigen Parteien vertreten waren und man einen guten generellen Einblick in die heutige Politik bekommen konnte.“

„Ich fand, die Diskussion war sehr interessant und die Themen waren in Betrachtung des aktuellen Zeitgeists passend gewählt, allerdings war der zeitliche Rahmen sehr begrenzt und es gab wenig Zeit, um auf Nachfragen der SchülerInnen einzugehen. Es ist jedoch eine sinnvolle und gute Idee, solche politischen Informationsveranstaltungen anzubieten.“

„Eine sehr gelungene und interessante Diskussion, über spannende und aktuelle Themen. Am Ende war man jedoch sehr festgefahren (auf den AfD-Vertreter), da hätte man die Zeit sinnvoller nutzen können."

„Ich fand es eine ziemlich informative Veranstaltung. Die Vertreter der Parteien haben zum größten Teil auf die Fragen geantwortet, allerdings wurde zum Ende der Diskussion meist dazwischen geredet und sie entwickelte sich zu einem „Kampf“ zwischen der AfD und den restlichen Parteien.“

„Am Ende waren alle Parteien gegen die AfD, deswegen sind sie vom Thema abgedriftet. Der von der Piratenpartei hat immer nur die „Fehler“ der anderen Parteien erwähnt, aber er hat keine Lösungsvorschläge gemacht, wie die Piraten agieren würden."

„Es war sehr interessant, so eine Diskussion einmal mitzuerleben. Es war gut zu sehen, wie die einzelnen Politiker auf verschiedene Fragen und Themen reagiert haben. Schade, dass am Ende alle nur auf die AfD gegangen sind, die eigenen Meinungen der Politiker zu einem bestimmten Thema sind in den Hintergrund geraten. Manchmal haben die Politiker sich selbst widersprochen und haben nicht überzeugt.“