BigBand3

„Heiße Rhythmen, aufregende Klänge, bekannte Melodien aus den Bereichen des Pop, des Soul, des Jazz und der Filmmusik erwarten Sie beim diesjährigen Rhythm ´n´ Brass- Konzert!“ Mit diesen Worten warb das Plakat des Rhythm ´n´ Brass-Konzertes 2019 und versprach damit – so viel kann bereits an dieser Stelle vorweggenommen werden – nicht zu viel.

Die Zuhörer erwartete ein ausgesprochen abwechslungsreiches und kurzweiliges musikalisches Abendprogramm. Zwar hat die Big Band des Europagymnasiums bereits eine 25-jährige Tradition, aber wer glaubt, dass sich seither nichts geändert hat, der irrt. Die neue Leiterin der Big Band, Johanna Gesell, setzte in der letzten Zeit bereits eine Vielzahl neuer Impulse: angefangen von den Outfits, über die Besetzung bis hin zur Auswahl der Stücke. Stücke wie Sing Sing Sing oder It Don´t Mean A Thing … erinnerten an diesem Abend an die Ursprünge des Big Band-Sounds im Swing. Mit Songs von Musikern wie Otis Redding, Jaco Pastorius und Charles Mingues begab sich die Big Band hingegen auf das Terrain des Soul, des Funks und des modernen Jazz. Das waren musikalische Herausforderungen, denen sich die SchülerInnen erfolgreich stellten. Aber natürlich durfte auch ein bisschen Pop bei der Auswahl der Stücke nicht fehlen. Songs von Popgrößen wie Michael Jackson oder Lady Gaga ergänzten das breite Repertoire.

 

Und an diesem Abend erlebten die Zuschauer eine weitere Neuerung. Neben der Big Band des Europagymnasiums gab auch die Big Band der Willy-Brandt-Gesamtschule unter der Leitung von Martin Endrös einige ihrer Stücke zum Besten und zog das Publikum mit ihren fetzigen Stücken schnell in ihren Bann. Besonders hervorzuheben sind an dieser Stelle auch die Solistinnen, die bei Hello Dolly und Skyfall mit ihren Stimmen überzeugten.

 

Charmant führten Laura Pütz und Viktoria Wagner durch den Abend und brachten den Zuschauern die Stücke mit Hintergrundwissen noch etwas näher. Dass es bei solch tollen musikalischen Darbietungen wirklich keinen der Anwesenden mehr ruhig auf seinem Stuhl hielt, zeigten während des gesamten Abends die Reaktionen des Publikums: So wurde mitgeklatscht, applaudiert und abschließend um Zugaben gebeten.

BigBand6 

Wir danken der Initiatorin Johanna Gesell, den Big Bands des Europagymnasiums (Leitung: Johanna Gesell) und der Willy-Brand-Gesamtschule (Leitung: Martin Endrös), der Licht- und Ton-AG sowie allen anderen Beteiligten ganz herzlich für diesen tollen Abend.

Judith Noppeney