KäptnBook2 2019 11 30

Einen waschechten Autor hat man schließlich nicht jeden Tag in der Schule, da wundert es wohl keinen, dass die SchülerInnen der sechsten Klassen gar nicht aufhören wollten, Fragen zu stellen und gespannt den Worten lauschten, die aus Frank Maria Reifenbergs Mund kamen. Frank Maria Reifenberg wurde 1962 in der Nähe von Siegen geboren, wuchs im Westerwald auf und lebt sowie arbeitet inzwischen in Köln. Er ist ausgebildeter Buchhändler und schreibt seit 2003 Bücher für verschiedenen Verlage. Am vergangenen Mittwoch las der Kölner Autor im Rahmen von Käpt´n Book 2019 in der Bibliothek des Europagymnasiums aus dem ersten Teil seiner dreiteiligen Ocean City Reihe vor und nahm die SchülerInnen mit auf die spannende Reise von Jackson und Crockie, die in der fernen Zukunft in einer auf dem Ozean errichteten Stadt leben, dort mit einer empfindlichen Zeitverknappung konfrontiert werden und einen Weg gefunden haben, mit ihren selbstgebauten Transpondern Zeitkonten zu knacken. Natürlich darf der Geheimdienst jetzt auf keinen Fall das verräterische Gerät finden. Doch nicht nur der ist ihnen bald dicht auf den Fersen.

Wir danken Frank Maria Reifenberg, dem Förderverein des Europagymnasiums, der die Finanzierung dieser Lesung übernommen hat und allen anderen Beteiligten ganz herzlich für diese tolle Veranstaltung.

Judith Noppeney