GoyaLoersfeld 2019 12 03

Der Kunst-Leistungskurs erweckt das barocke Schloss Türnich durch Schattenschnitte und Lichtinstallationen wieder zum Leben. Inspiriert von dem spanischen Maler Francisco de Goya (1746-1828) schufen die SchülerInnen der Q1 aufwendige Scherenschnitte. Diese werden im Zuge des Weihnachtsmarktes am Schloss Türnich ausgeleuchtet und teilweise bewegt, so dass das bereits seit vielen Jahrzehnten leerstehende Gebäude zeitweise wieder im vollen Glanze erstrahlt.

Der Weihnachtsmarkt, im malerischen Schlosshof, der letztes Jahr das erste Mal stattfand, zeichnet sich durch hochwertiges Kunsthandwerk und gutes Essen aus, und ist selbstredend eine Reise wert.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, die sich diese einmalige Installation nicht entgehen lassen möchten.

  • Wann? 2.,3. und 4. Adventswochenende
  • Wo? Schloß Türnich
  • Wie viel? Eintritt für unter 18- Jährige ist frei, ansonsten 6 Euro. Es gibt auch reduzierte Abendtickets.

Judith Schroetter-Scheufens