Lichterlauf1 2019 12 07

Am 15.11.2019 startete die Klasse 5.8 beim Kerpener Lichterlauf. Die Kinder trafen sich und hatten sich zum Teil schon mit Licht ausgestattet. Außerdem brachte ihre Klassenlehrerin Frau Radensleben noch Lichterstäbchen mit. Am Start sah es schon bunt aus, als die Klasse ankam. Große und kleine Läufer, bunt mit Lichtern geschmückt und auch verkleidet, waren schon da. Um 19.00 Uhr war es dann so weit. Alle Läufer stellten sich am Start auf. Es sollte in ein paar Minuten der Startschuss fallen. Doch erst teilte der Moderator noch ein paar Infos zum Weg mit.

Dann fiel der Startschuss! Eine lange Lichterkette von Menschen lief durch die Wege von Kerpen. Die Kinder liefen 3,5 Kilometer und die Erwachsenen konnten zwischen 3,5 und 7 Kilometern wählen. Das Ereignis lockte auch viele Zuschauer an, so dass alle Läufer mit lautem Jubel empfangen wurden.

Lichterlauf2 2019 12 07  Lichterlauf5 2019 12 07

Danach konnte man sich an der Grillhütte in der Lothringerstraße, wo der Start war, mit heißem Tee aufwärmen oder eine leckere Bratwurst essen. Die Eltern der Klasse 5.8 hatten sogar ein Banner zum Anfeuern gestaltet. Außerdem hatte sich die Klasse überlegt, für jedes Kind eine La-Ola-Welle zu machen.

Als ich hinterher die Leute fragte, wie es ihnen gefallen hätte, gab es nur positive Auskünfte. Die Klasse 5.8 gewann den wunderschönen, kleinen Pokal für die größte Gruppe, da sie mit 25 Schülern an den Start gegangen war. Die Kiste mit dem Pokal schickte uns Frau Schmitz vom SSK, die die Veranstalterin der tollen Aktion war. Die Klasse sagte, dass sie nächstes Jahr wieder am Lauf teilnehmen will.

Luise Heinemann (5.8)