Corinto Rosen 2020 02 04

Seit Montag haben die SchülerInnen des Corinto-Projektes wieder mit der Aktion begonnen, die ihnen am meisten am Herzen liegt: In den kleinen und großen Pausen kann man für den Valentinstag eine Rose bestellen.

Man erhält ein rotes Papierherz, das ganz nach eigenem Geschmack gestaltet und beschriftet werden kann. Ein Gedicht, ein lieber Gruß, ein glitzerndes Herz oder ein kleiner Stern – jeder mag sich etwas ausdenken. Man unterschreibt oder auch nicht – der oder die andere wird schon wissen, von wem die nette Aufmerksamkeit kommt. Am Valentinstag werden dann die Botschafter das Herz zusammen mit einer Rose überbringen. Auf diese Momente freuen sich alle schon seit Wochen.

Wie verliebt muss man eigentlich sein, um eine Valentinsrose zu verschicken? Wir finden: es muss nicht unbedingt Liebe sein. Die große Mehrheit der Herzen wird an gute Freunde verschickt oder an Menschen, denen man einmal sagen möchte: „Du bist mir wichtig.“

Wie immer unterstützen wir mit dem Erlös unsere Partner in Corinto/Nicaragua. Und weil wir ein nachhaltiges Projekt sind, sind unsere Rosen selbstverständlich Fairtrade-Rosen!

Uschi Zöller