Liebe Viertklässler,

bei uns findet Ihr ganz besondere Unterrichtsfächer, die es an anderen Schulen so nicht gibt. Zum Beispiel das Fach Mu-Ku: Was sich so nach Rind anhört, hat überhaupt nichts damit zu tun. Musik und Kunst haben sich hier zusammengetan. Hier könnt ihr künstlerisch UND musikalisch kreativ werden, Ihr bestimmt selbst den Schwerpunkt.

In der Projektzeit entscheidet Ihr selbst, was Euer Projekt ist, ob Ihr alleine arbeitet oder im Team mit anderen oder wie Ihr Euer Ergebnis präsentiert. Keine Sorge, Ihr seid mit dieser Aufgabe nicht alleine: Euer Klassenlehrerteam wird Euch helfen.Wenn Ihr Euch z.B. für Naturwissenschaften interessiert, dann könnt Ihr auch in den Science Club 6 gehen und mit Hilfe von MINT-FachlehrerInnen als Forscher aktiv werden.


Damit Ihr Euch besser vorstellen könnt, was in so einer Projektzeit möglich ist, erklärt Louis Euch das hier:

„Mein Name ist Louis und ich bin 12 Jahre alt. Ich gehe auf das Europagymnasium der Stadt Kerpen und bin jetzt in der 6.Klasse. In der 5.Klasse hatten wir das Fach Projektzeit, das ist ein Fach, wo man sich für ein Jahr ein Thema aussucht und dann daran arbeitet.

TdoTdigital2020 LegoBau  TdoTdigital2020 LegoFertig 

Da ich so ein großer FC Köln Fan bin und sehr gerne mit Lego baue, habe ich mir das Projekt: Lego Rhein Energie Stadion ausgesucht. Dabei habe ich versucht, das Stadion bestmöglich aus Legosteinen nachzubauen. Die Grundfläche des Stadions ist ca. 80cm x 80cm breit und 20cm hoch.
Aber dann kam Corona dazwischen und wir konnten nicht mehr gemeinsam in der Schule daran arbeiten. Weil ich aber so begeistert von meinem Projekt und meiner Idee war, habe ich beschlossen, das Projekt freiwillig zu Hause alleine zu beenden.
Nach und nach stellte ich fest, dass ich immer mehr Steine brauchte – am Ende habe ich über 5 000 Steine verbaut. Die einzelnen Bestellungen haben wegen Corona etwas länger gedauert, weil scheinbar viele Menschen online bestellt haben.
Nach den Sommerferien wollte ich das fertige Stadion natürlich gerne meiner Lehrerin und meinen Mitschülern präsentieren. Es war ganz schwierig, das Stadion in die Schule zu transportieren. Mein Papa und ich haben eine Holzplatte mit Griffen zum Transport gekauft und haben das Stadion auf die Platte gelegt. Als wir es nach unten tragen wollten, war das Stadion etwas beschädigt, so dass ich eine Seite nochmal reparieren und stabilisieren musste. Insgesamt habe ich ungefähr 6 Wochen am Stadion gebaut! In der Schule waren sowohl meine Mitschüler als auch meine Lehrer völlig begeistert von meinem Projekt. Gerne hätten wir es am Tag der offenen Tür gezeigt, der nun leider nicht wie geplant stattfinden kann.“

TdoTdigital2020 Plakat VorstellugnProjektzeit