Das Homeschooling befindet sich in der zweiten Runde und wir alle lernen tagtäglich hinzu: Das klappt gut, dies ist eine tolle Idee, so etwas möchte ich auch einmal ausprobieren - aber ebenso: Das war nicht so optimal, dies sollte überdacht werden, hier hakt es noch. Nicht nur SchülerInnen, sondern genauso auch LehrerInnen und Eltern sammeln her stetig neue Erfahrungen.

Basierend auf jüngst durchgeführten Umfragen unter der Elternschaft und den Klassenleitungen, hat das Europagymnasium jetzt einige Empfehlungen zur Organisation des Homeschooling von Seiten der Schule sowie zu möglichen Aufgabensettings zusammengestellt. Verbindlich ist daran, dass spätestens ab dem 1. Mai die Aufgabensets für die jeweils folgende Woche stets am Freitag übermittelt werden, damit sie bei Bedarf auch in den Familien besprochen werden können.

... und was SchülerInnen in diesen Zeiten alles an kreativen, auch optimistisch stimmenden Dingen im Homeschooling produzieren, stellen wir in den nächsten Tagen exemplarisch auf dieser Homepage vor.

Holger Müller-Hillebrand

 

1i