Diatanzlernen18 23 03 2021

Während wir uns jetzt wieder mehr und mehr in der Schule sehen, hier ein Rückblick auf die letzten Wochen Distanzunterricht, in denen an unserer Schule viele tolle Projekte entstanden sind.

Eine Zeitung zum Thema „The UK“ im LK Englisch Q1 (Frau Schreiner)

Der Englisch-LK von Frau Schreiner hat zum Thema „The UK“ eine Zeitung erstellt. Einige Zeitungsseiten präsentiert der Kurs in der Bilderstrecke.

Diatanzlernen Projekte 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte1 23 03 2021

Leserollen der 9.8 (Frau Beißel)

Die Schüler:innen der Klasse 9.8 haben in ihrem Französischunterricht die Lektüre "Le secret de M. Wang" zu Hause gelesen und anschließend Aufgaben in Form einer Leserolle angefertigt. Der Kreativität waren hierbei keine Grenzen gesetzt. Die Schüler:innen erarbeiteten sich allein und gemeinsam im Unterricht verschiedene Themen der französischen Sprache (Wortschatz, Grammatik, Leseverstehen, Verfassen von Texten). Die erste Aufgabe war das Naschen der Chips, danach wurde die Verpackungsrolle von außen gestaltet. Die Ergebnisse lassen sich wirklich sehen.

Diatanzlernen Projekte2 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte3 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte4 23 03 2021

Diatanzlernen Projekte5 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte6 23 03 2021   Diatanzlernen Projekte7 23 03 2021

Französisch lernen mit Memoflip im Französischunterricht der 7.3 und der 8.5

Auch die jüngeren Schüler:innen (7.3) hatten im Französischunterricht die Möglichkeit kreativ zu arbeiten. Eine Unité des Französischbuches wurde in Form eines Memoflips bearbeitet. Ein Memoflip ist sozusagen eine kreative Form der "Karteikarte". Dabei liegen mehrere Karten übereinander und können durchgeblättert werden. Du erinnerst dich nicht mehr wie das futur composé gebildet wird? Schau doch nochmal in deinem Memoflip nach!

Diatanzlernen Projekte8 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte10 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte11 23 03 2021

Diatanzlernen Projekte12 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte13 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte14 23 03 2021  Diatanzlernen Projekte15 23 03 2021

Zusatzkurs SoWi Q2 (Frau Huth)

Der SoWi-Zusatzkurs der Q2 hat mit seinem Unterrichtsprojekt beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teilgenommen. Mit ihrem Video zum Thema „Legalisierung von Cannabis“ haben die Schüler:innen dabei auch einen Geldpreis gewonnen.

Diatanzlernen16 23 03 2021  Diatanzlernen17 23 03 2021

Berivan Karakurt und Ancuta Zagrean-Telcean im digitalen Interview mit Dr.Georg Kippels MdB, Abgeordneter für den Rhein-Erft-Kreis von der CDU

„Große Träume“ im Englischunterricht der 9.4 (Frau Ouali)

Zwei Schülerinnen der 9.4 berichten von ihrem Unterrichtsprojekt:

Amy:

Unser Unterrichtsthema hatte den Titel: „Big dream, small steps”. Um uns ein vorläufiges Verständnis dieses Themas zu vermitteln, haben wir ein Visionboard-Projekt gestartet, in dem wir ein Visionboard erstellen sollten, um das Ziel, das wir erreichen möchten, und den Plan, den wir zur Erreichung dieses Ziels erstellt haben, zu zeigen. Die Lehrerin, Frau Ouali, hat uns einige Websites als Hilfe empfohlen.

Am Anfang kannte ich meinen Plan für die Zukunft nicht, daher war es zunächst etwas schwierig. Im Laufe der Aufgabe wurde mir klar, dass wir Schritt für Schritt über einige kleine Ziele nachdenken können, dass dieses "Ziel" nicht so groß sein muss, und ich entschied mich für einen kleinen Wunsch, der eng mit meinem aktuellen Leben zusammenhängt. Ich hoffe, ich kann die Gewohnheit finden, zu lesen und effizient lernen zu lernen. Sobald ich ein Ziel hatte, war es sehr einfach. Ich entwarf den allgemeinen Rahmen des Plans und suchte im Internet nach Zitaten und Fotos ... Natürlich hatte ich auch technische Probleme, Sprachschwierigkeiten und Widersprüche bei der Auswahl, aber es sind diese, die mich dazu bringen, die Endergebnisse mehr zu schätzen und mich wachsen zu lassen.

Dieses Projekt bietet uns die Möglichkeit, uns zu zeigen und Träume realer wahrzunehmen und zu verfolgen, den Spaß am Englischlernen zu erleben und gleichzeitig meine Englischkenntnisse zu verbessern und mein Potenzial voll auszuschöpfen.

Diatanzlernen18 23 03 2021

Emilia:

Das Ziel des Miniprojekts war die Schüler zum „Planen“ ihrer Zukunft anzuregen. Dafür sollte ein ,,vision board“ erstellt werden, das größten Teils aus Bildern und motivierenden Sprüchen bestehen sollte. Das Projekt hat mir persönlich sehr gut gefallen, da meiner Kreativität keine Grenzen gesetzt waren und man sich frei austoben konnte. Außerdem war es eine große Hilfe beim Vorplanen der Zukunft.

Diatanzlernen19 23 03 2021

Jonglieren, Yoga und Sport-Challenge in der 5.8 (Frau Büttgen)

Sportunterricht in der Videokonferenz? Aber klar! Wie das geht, erklären die Schüler:innen der 5.8.

Jonglieren:
Die Meinung von Robin:

  • ,,Ich fande das Jonglieren cool, da es mir sehr viel Spaß gemacht hat und ich was Neues dazu gelernt habe.“

Die Meinung von Mirella:

  • ,,Ich fande das Thema sehr interessant, weil es etwas Neues war. Und es hat mir sehr viel Spaß gemacht.“

Yoga:
Eine feste Abfolge von verschiedenen Übungen im Yoga nennt man den Sonnengruß. Die 5.8 hat sich einen eigenen Sonnengruß überlegt und sich außerdem für die Positionen eigene Namen ausgedacht.

Die Meinung von Finn:

  • ,,Ich fande Yoga sehr interessant, weil es ein neues und cooles Thema war. Es hat sehr viel Spaß gemacht, vor allem der selbst erfundene Sonnengruß.“

Diatanzlernen20 23 03 2021

Der Sonnengruß der Klasse 5.8 sieht so aus

Sportchallenge:
Die Sportchallenge besteht aus verschiedenen Fitness-, Balance- und Beweglichkeitsübungen. Für jede Übung gibt es Punkte. Diese rechnet man x100 Meter. z.B: 100 Punkte = 10.000 Meter = 10 km. Auf einer Landkarte sucht sich die Gruppe ein „Reiseziel“, findet heraus, welche Distanz sie bis zu ihrem Ziel überwinden muss und sammelt dann mit den Übungen genug Punkte, um die Strecke zu bewältigen.

Diatanzlernen21 23 03 2021

Auf dem Bild könnt ihr sehen, wie weit die 5.8 gekommen ist.

Die Meinung von Erik:

  • ,,Ich finde dieses Thema ist eigentlich sehr gut, und ich würde es eigentlich auch öfter machen. Nur das Team bei mir ist nicht so toll, denn einige machen nicht mit. Für dieses Thema braucht man nämlich viel Power.“

Die Meinung von Nele:

  • ,,Ich finde die Sportchallenge macht Spaß, weil man immer neue Übungen ausprobieren kann und man schnell lernt. Man braucht aber auch Power.“

Helena, Helen und Marie:

  • ,,Wir haben gehört, dass den meisten Kindern im Sportunterricht bei Frau Büttgen viel Spaß gemacht hat. Danke an Frau Büttgen für den tollen Sportunterricht!"

Den Bericht haben Helena, Helen und Marie zusammengestellt