logo teilwTransparent


 

Sport

Im Fachbereich Sport gibt es an unserer Schule zahlreiche Angebote, die über den Sportunterricht hinausgehen. Ein Überblick mit Links zu detaillierten Informationen (auch zum Herbstlauf und zur Wahl des Sport-LKs) findet sich hier: Übersichtsartikel

Sie finden unterhalb auch alle Informations-Artikel in der Kategorie Sport alphabetisch geordnet und Berichte über sportliche Ereignisse am Gymnasium Kerpen in unserem Sport-Blog.

Bewegte Mittagsfreizeit:

Nutzung der drei Hallendrittel in der alten  Turnhalle montags, dienstags, mittwochs und freitags von 13.45-14.30 Uhr. Schüler, die Sportschuhe mitbringen, können Basketball, Handball, Fußball und Volleyball spielen oder Bodenturnen und Tanzchoreographien üben.

Sportgeräteverleih:

Der Sportgeräteverleih befindet sich in der Garage hinter dem Basketballplatz. Montags, dienstags, mittwochs und freitags in der Zeit von 13.45-14.30 Uhr können gegen ein Pfand (Schülerausweis) Basketbälle, Fußbälle und Volleybälle entliehen werden

Leichtathletik

Die Bundesjugendspiele Leichtathletik für die Jahrgangsstufe 5-7 finden jedes Jahr vor den Sommerferien statt.

Die Jahrgangsstufe 5 beginnt im ersten Block und beendet den Wettkampf im zweiten Block mit dem 800m-Lauf (Mädchen) bzw. 1000m-Lauf (Jungen). Zuvor werden die Disziplinen 50m-Sprint, Weitsprung und 80g-Schlagballweitwurf durchgeführt.

Die Jahrgangsstufe 6 beginnt im zweiten Block und beendet den Wettkampf im dritten Block mit dem 800-/ 1000m-Lauf. Auch in dieser Jahrgangsstufe werden zuvor der 50m-Sprint, Weitsprung und Schlagballweitwurf durchgeführt. Die

Jahrgangsstufe 7 beginnt den Wettkampf im dritten Block, der 800m-/ 1000m-Lauf wird aus Zeitgründen bereits im Unterricht durchgeführt, so dass am Wettkampftag nur die Disziplinen 75m-Sprint, Weitsprung und Schlagballweitwurf (200g-Ball) absolviert werden. 

 

Turnen

Die Bundesjugendspiele Turnen finden nur in der Jahrgangsstufe 8 statt. In der Regel findet dieser Wettkampf am letzten Mittwoch vor den Osterferien im zweiten und dritten Block statt.

Aus den folgenden fünf Kategorien müssen drei Übungen gewählt werden:

  • Boden
  • Barren
  • Stufenbarren oder Reck
  • Schwebebalken
  • Sprung

Der individuelle Förderung Sport ist für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 ausgelegt, die bewegungsmotorische Defizite aufweisen. Potenzielle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden vom Sportlehrer bzw. der Sportlehrerin vorgeschlagen. Voraussetzung ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten des Kindes. Auf spielerische Weise werden u.a. die Bereiche Ausdauer, Wahrnehmungsfähigkeit und Bewegungskoordination gezielt geschult. Die Förderung findet im zweiten Schulhalbjahr statt. Ansprechpartner für alle Fragen zur individuellen Förderung im Fach Sport ist Herr Bildhauer.

Die Fußball-Liga ist ein Turnier für die Jahrgangsstufen 5/6 (Premier League), 7/8 (Serie A) und 9/10 (Primera División). Ansprechpartner für alle Jahrgangsstufen ist Herr Venatier.

 

Klassen 5/6 (Premier League)

An insgesamt zehn Spieltagen wird der Meister der Premier League ausgespielt. Die Spiele finden immer im zweiten Halbjahr jeweils donnerstags in der Zeit von 13.45 – 14.30 Uhr in der neuen Halle statt, sodass im Anschluss der um 14.35 Uhr abfahrende Bus erreicht werden kann.

 

Spielregeln:

  • Spielzeit: 12 Minuten
  • vier Feldspieler / 1 Torwart, beliebige Zahl an Auswechselspielern
  • Deckenberührung des Balles -> indirekter Freistoß
  • Abseitsregel und Rückpassregel gelten nicht
  • Tor: der Ball muss die Vorderseite der Weichbodenmatte berühren
  • unsportliches Verhalten kann zu einer Zeitstrafe (2 Minuten) und in besonders schweren Fällen auch zum Ausschluss vom Turnier führen
  • Schiedsrichterentscheidungen sind verbindlich.

 

Teilnahmebedingungen:

Im Januar wird über die Sport- und Klassenlehrer zunächst ein Anmeldeformular verteilt. Nach Ende der Anmeldefrist wird dann ein Spielplan erstellt, der dem Teamkapitän jeder Mannschaft per Mail zugeschickt wird. Die angesetzten Spieltermine müssen unbedingt eingehalten werden, da ansonsten der Spielplan durcheinander gerät. In Ausnahmefällen, wenn z. B. eine Klasse einen Ausflug macht, kann ein Spiel nach Absprache mit Herrn Venatier verlegt werden. Fehlt eine Mannschaft am Spieltag unentschuldigt, so verliert sie ihre Spiele mit 0:3. Fehlt eine Mannschaft zum zweiten Mal unentschuldigt, so wird sie vom Spielbetrieb ausgeschlossen.

 

Siegerehrung

Um den Pokal der jeweiligen Liga können nur Mannschaften spielen, deren Spieler alle Schüler der gleichen Klasse sind. Am Turnier teilnehmen können aber auch gemischte Mannschaften.

 

Klasse 7/8 (Serie A)

Die Fußball-Liga für die Jahrgangsstufe 7/8 findet immer am letzten Donnerstag vor den Osterferien in der Zeit von 13.45 – 16.05 Uhr statt.

 

Spielregeln:

  • Spielzeit: 12 Minuten
  • vier Feldspieler / 1 Torwart, beliebige Zahl an Auswechselspielern
  • Deckenberührung des Balles -> indirekter Freistoß
  • Abseitsregel und Rückpassregel gelten nicht
  • Tor: der Ball muss die Vorderseite der Weichbodenmatte berühren
  • unsportliches Verhalten kann zu einer Zeitstrafe (2 Minuten) und in besonders schweren Fällen auch zum Ausschluss vom Turnier führen
  • Schiedsrichterentscheidungen sind verbindlich.

 

Siegerehrung

Um den Pokal der jeweiligen Liga können nur Mannschaften spielen, deren Spieler alle Schüler der gleichen Klasse sind. Am Turnier teilnehmen können aber auch gemischte Mannschaften.

 

Klasse 9/10 (Primera División)

Die Fußball-Liga für die Jahrgangsstufe 9/10 findet immer an einem Donnerstag kurz vor den Sommerferien in der Zeit von 13.45 – 16.05 Uhr statt.

 

Spielregeln:

  • Spielzeit: 12 Minuten
  • vier Feldspieler / 1 Torwart, beliebige Zahl an Auswechselspielern
  • Deckenberührung des Balles -> indirekter Freistoß
  • Abseitsregel und Rückpassregel gelten nicht
  • Tor: der Ball muss die Vorderseite der Weichbodenmatte berühren
  • unsportliches Verhalten kann zu einer Zeitstrafe (2 Minuten) und in besonders schweren Fällen auch zum Ausschluss vom Turnier führen
  • Schiedsrichterentscheidungen sind verbindlich.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich an die folgenden Kollegen wenden, wenn sie in einer Schulmannschaft aktiv werden wollen. Die Mannschaften werden je nach Sportart immer kurz vor bzw. nach den Sommerferien für das neue Schuljahr gemeldet. Die Wettkämpfe finden dann in der Regel bis zum Beginn der Osterferien statt. Mit Ausnahme der Judo-Schulmannschaft, die immer donnerstags von 14.35 – 16.05 Uhr trainiert, findet aus organisatorischen Gründen in der Regel keine oder nur eine sehr eingeschränkte Wettkampfvorbereitung statt, sodass die meisten Schulmannschaftsmitglieder ihre Sportart häufig auch im Verein auf Wettkampfebene betreiben.

  • Badminton: Herr Frenzel
  • Basketball: Herr Bildhauer, Herr Quaschner
  • Fußball (Jungen): Frau Keller, Herr Janssen
  • Fußball (Mädchen): Frau Maier-Schebalkin
  • Handball: Frau Thees
  • Judo: Frau Egler
  • Leichtathletik: Herr Venatier, Frau Horchler-Schäfer
  • Schwimmen: Frau Horchler-Schäfer, Herr Vogel
  • Tennis: Frau Kärmer, Herr Venatier
  • Tischtennis: Frau Schroetter
  • Volleyball: Frau Adam, Frau Mewes-Heining, Herr Marten

Unterkategorien