Kunst_im_Flur_10.jpg
/ Für Schüler:innen / Oberstufe / Aufbau und Fachwahlen in der Oberstufe

Aufbau und Fachwahlen in der Oberstufe

Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall immer persönlich an die Beratungslehrer:innen Ihrer Jahrgangsstufe oder die Oberstufenkoordinatorin.

Jutta Salz

Oberstufenkoordination

Aufbau der gymnasialen Oberstufe, Fächer und Wahlen in der EF

Die Informationen erhalten Sie als pdf-Download der Folienpräsentation, die bei der jeweiligen Einführungsveranstaltung Ihres Jahrgangs erläutert wurden.

Zusätzlich können Sie hier das Fachwahl-Tool LuPO herunterladen sowie die für Sie zutreffende Musterdatei. Beachten Sie die Hinweise zu LuPO weiter unten.

Für die Wahl mit LuPO benötigen Sie Zugang zu einem Windows-PC. Wenden Sie sich bei diesbezüglichen Problemen bitte an Ihr Beratungslehrer:innen, die Ihnen eine persönliche / telefonische Wahl ermöglichen können.

+++ Achtung: Das Tool LuPO existiert nur als Windows-Anwendung +++

Hinweise zu LuPO

Für die Schüler:innender Oberstufe hat das Schulministerium NRW eine Beratungssoftware entwickelt, welche kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Das Programm LuPO (Laufbahn- und Planungstool Oberstufe) unterstützt Sie bei der Kursplanung.

  1. Laden Sie das Beratungstool hier herunter. Klicken Sie dazu den Link mit der rechten Maustaste an und wählen Sie „Ziel speichern unter...".
  2. Laden Sie die Muster-Beratungsdatei herunter (Download Musterschüler Französisch | Download Musterschüler Latein). Die Musterdateien können möglicherweise nicht alle Aspekte der individuellen Laufbahn abbilden. Sie sind nur zur Orientierung gedacht.
  3. Starten Sie das Programm direkt auf Ihrem PC. Sie werden aufgefordert, eine Beratungsdatei mit der Dateiendung .lpo auszuwählen. Wählen Sie hier die von Ihnen zuvor heruntergeladene Musterschüler-Beratungsdatei aus.
Die im Programm verwendeten Abkürzungen stehen für:

Leistungskurs (LK), Grundkurs (GK), Vertiefungskurs (VX), Zusatzkurs (ZK), Projektkurs (PX), mündlich (M) und schriftlich (S).

Sprachenfolge: Um eine Fremdsprache zu wählen, muss in der Musterdatei zunächst die Sprachenfolge eingegeben werden. Diese beginnt mit Englisch (E) als 1. Fremdsprache in der Jahrgangsstufe 5, Latein oder Französisch als 2. Fremdsprache in der Jahrgangsstufe 6 usw. Eine in der Einführungsphase (EF) neu einsetzende Fremdsprache erhält ebenfalls die entsprechende Sprachenfolge. Hier wird aber aus den vorgegebenen Fremdsprachen mit der Bezeichnung "neu in Sek.II" gewählt.

Fächer und Wahlen in der Q1/2

Die Informationen erhalten Sie als pdf-Download der Folienpräsentation, die bei der jeweiligen Einführungsveranstaltung Ihres Jahrgangs erläutert wurden. Unten finden Sie einen kurzen Überblick/Auszug der wichtigsten Bedingungen.

Bei der Wahl der Leistungskurse sollte man auch die Auswirkungen auf die Wahl des 3. und 4. Abiturfaches im Blick haben (siehe unten). Für die Wahlen sind die nachfolgenden Pflichtbindungen zu beachten:

Pflichtbelegungen 11/12

2 Fächer als Leistungskurs und in der Regel 8 Grundkursfächer (maximal 9 GK-Fächer) in Q1

In der gesamten Qualifiktionsphase sind zu belegen:

  • 4 Kurse* Deutsch
  • 4 Kurse einer Fremdsprache
  • 2 Kurse künstlerisches Fach (MU, KU, LI)
  • 4 Kurse einer Gesellschaftswissenschaft (GE, SW, EK, PA, PL)
  • Je 2 Kurse Geschichte und Sozialwissenschaften
  • 4 Kurse Mathematik
  • 4 Kurse einer Naturwissenschaft (BI, PH, CH) klassisch
  • 4 Kurse einer weiteren Naturwissenschaft oder einer weiteren Fremdsprache
  • 2 Kurse Religion (ersatzweise Philosophie)
  • 4 Kurse Sport
  • Weitere Kurse zur Erfüllung der Pflichtstundenzahl     
     
    * ein Kurs entspricht einem Halbjahr                
    (in der Regel 34 Stunden pro Woche)

Abiturfächer

  • 2 Leistungskurse und 2 Grundkurse
  • Aus jedem Aufgabenfeld mindestens ein Abiturfach                                                         
  • Mindestens ein LK muss sein:
    • D, fortgeführte Fremdsprache, M oder klassische Naturwissenschaft
    • Aus D, M und Fremdsprache mindestens zwei Abiturfächer
    • KR/ER kann im Abitur das II. Aufgabenfeld abdecken, falls nicht LK-SP gewählt wurde
    • Abiturfächer müssen von Q.1 an schriftlich belegt werden

Konsequenzen aus den Bedingungen:

Folgende Abiturfachkombinationen sind ausgeschlossen.

  • Zwei Naturwissenschaften *
  • Naturwissenschaft * und Sport
  • Naturwissenschaft * und Kunst/Musik  

* (Mathematik zählt nicht als Naturwissenschaft)

Folgende Kombinationen bedingen Mathematik als Abiturfach: 

  • Wahl von Kunst oder Musik
  • Wahl von Sport
  • Wahl von zwei Fremdsprachen
  • Wahl von zwei Gesellschaftswissenschaften 

Wenn die Kastanien blühen, ist es zu spät für das Abitur zu lernen.

(Altes polnisches Sprichwort)

Merkblätter uns Hinweise des Schulministeriums NRW

Die Anlaufstelle zu Fragen bzgl. der gymnasialen Oberstufe ist das Bildungsportal des Schulministeriums NRW, denn hier finden sich sämtliche Informationen, z.B. allgemeine Vorgaben oder fachliche Hinweise. Eine ausführliche Broschüre (nicht nur für angehende Oberstufenschüler:innen informiert umfassend und kann dort heruntergeladen werden. Diese Broschüre erleichtert die Planung der Schullaufbahn von der Einführungsphase bis zum Abitur: Ob es um Pflichtfächer, individuelle Schwerpunkte oder die Abiturprüfung geht - keine Fragen bleiben offen.
Auch eine PowerPoint-Präsentation des Ministeriums vermittelt einen guten Überblick über die gymnasiale Oberstufe mit dem Bildungsgang G8.

Rechtliche Grundlagen der gymnasialen Oberstufe finden Sie in der im Schulgesetz verankerten Ausbildungs- und Prüfungsordnung der gymnasialen Oberstufe (APO-GOSt; geänderte Verordnung vom 11.05.2016).

Weitere hilfreiche Merkblätter des Ministeriums bzgl. verschiedener Themen in der gymnasialen Oberstufe:

Merkblatt zu Nachpruefungen am Ende der Einfuehrungsphase
Merkblatt zum Erwerb des HSA (Hauptschulabschluss)
Merkblatt zum Erwerb des MSA (Mittlerer Schulabschluss)
Merkblatt zum Auslandsaufenthalt
Merkblatt G8 zur Berechnung der Gesamtqualfikation
Merkblatt zum Erwerb der Fachhochschulreife (schulischer Teil)

Schulgebaeude2020.jpg
Wird geladen