Spanisch

Differenzierungskurs - Sekundarstufe I

Warum Spanisch?

Spanisch ist eine der Weltsprachen, Muttersprache von mehr als 400 Millionen Menschen.
Spanisch ist die zweite Handelssprache nach Englisch.
Spanisch ist eine Kultursprache von internationaler Bedeutung etwa in den Bereichen klassische und moderne Literatur (Cervantes, Ruiz Zafón, García Márquez), Kunst (Picasso, Gaudí, Miró) Musik (Shakira, Juanes, Manu Chao) und Film (Almodóvar).
Spanisch ist natürlich auch die Landessprache eines nach wie vor beliebten Urlaubslandes, in dem man nicht immer mit Deutsch oder Englisch zurechtkommt.
Spanisch kann an der Europaschule ab Jahrgangsstufe 8 als dritte Fremdsprache gewählt und in der Oberstufe fortgeführt werden.
Schülerinnen und Schüler, die Spanisch seit dem 9. Schuljahr lernen, können das Fach in der Einführungsphase für ein Jahr weiterführen und sich danach für den Grundkurs oder den Leistungskurs entscheiden. Der Leistungskurs kann ausschließlich für diese Schüler eingerichtet werden, später einsetzende Kurse haben nicht mehr die Möglichkeit diesen Schwerpunkt zu wählen. Spanisch kann als mündliches wie auch als schriftliches Abiturfach gewählt werden.
Beim Erlernen von Spanisch kann mit einem zügigen Lernzuwachs gerechnet werden, da alle Kursteilnehmer bereits über Sprachlernerfahrungen verfügen. Die Kenntnisse der vorgelernten Sprachen werden gezielt in den Unterricht eingebunden, so dass die Lernenden bereits früh authentische Texte verstehen können.
Ermöglicht wird der Lernfortschritt auch durch die Tatsache, dass Spanisch im Bereich Aussprache und Rechtschreibung keine Schwierigkeiten bietet - fast alles wird so geschrieben, wie es gesprochen wird, und umgekehrt. Hinzu kommen klare grammatische Strukturen.
Als Arbeitsgrundlage dient das Lehrwerk Encuentros Uno / Encuentros Dos, welches bei Bedarf durch authentische Materialien ergänzt wird.
Die Spanischschülerinnen und –schüler haben in unterschiedlichen Kontexten die Gelegenheit zum direkten Austausch mit der spanischsprachigen Welt:

  • Es besteht die Möglichkeit zu einem mehrmonatigen Schulbesuch in Chile oder Argentinien, der in einigen Fällen mit der Aufnahme eines Gastschülers verbunden ist.
  • Früh beginnen wir mit einem Briefprojekt mit Schülern aus Murcia. Später besuchen die Schülergruppen sich gegenseitig in Kerpen und in Murcia.
  • Schülerinnen oder Schüler, die sich durch soziales Engagement hervortun, erhalten unter besonderen Bedingungen die Gelegenheit als „Botschafter für Kerpen“ unser Hilfsprojekt in Corinto/Nicaragua zu besuchen.

Das Europagymnasium Kerpen ist Prüfungszentrum für das spanische Sprachenzertifikat DELE (Diploma Español Lengua Extranjera). Für unsere Schülerinnen und Schüler bedeutet dies, dass sie einmal jährlich ihre Sprachkenntnisse zu unter vergünstigten Bedingungen vom Instituto Cervantes in Kooperation mit Lehrerinnen der Schule zertifizieren lassen können.

Lehrpläne, Leistungskonzept
und weitere Downloads

Wird geladen