/ Unterricht / Fächer / Wirtschaftsenglisch

Wirtschaftsenglisch

Das Fach Wirtschaftsenglisch ist wesentlicher Bestandteil der Doppelqualifikation Fremdsprachenkorrespondenz. Parallel zum Abitur wird auf die Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondenz Englisch bei der IHK Köln vorbereitet.

Wirtschaftsenglisch.JPG

Getting ready for office work and international trade

Es geht v.a. um Korrespondenz und Inhalte, die für den internationalen Handel relevant sind, d.h. um Geschäftskorrespondenz (Briefe, Emails, Telefonate, Telefonnotizen) und Außenhandel (z.B. Bestellungen, Beschwerden, Zahlungsmethoden, Lieferbedingungen etc.)

Lehrpläne, Leistungskonzept
und weitere Downloads

Ansprechpartner

Corinna Castor

Bilingualer Zweig / Wirtschaftsenglisch


Kirsten Wichmann

Wirschaftsenglisch

Wirtschaftsenglisch1.jpg

Inhaltliche Schwerpunkte

Sekundarstufe II

  • Simulation einer Unternehmensgründung in einem handlungsorientierten, praxisnahen Planspiel und die Einführung in die Techniken des Übersetzens in Verbindung mit der Vertiefung einzelner grammatischer Probleme
  • Übersetzung wirtschaftsbezogener Texte (englisch-deutsch und deutsch-englisch)
  • Vermittlung wirtschaftlichen/kaufmännischen Fachwissens im Bereich des Außenhandels
  • Verfassen englischsprachiger Korrespondenz in Form von Briefen oder E-Mails (z.B. Anfragen, Angebote, Beschwerdebriefe)
  • Trainieren des Zusammenfassens mündlicher englischer Mitteilungen auf Deutsch (z.B. Telefonvermerke)
  • Simulation englischer Geschäftstelefonate (z.B. Hotelreservierungen, Vereinbaren von Terminen)
  • regelmäßige Vokabelkontrolle (in der Regel einmal pro Woche) als Teil der mündlichen Note

In den zwei Jahren Unterricht der Q-Phase, werden die Schüler/innen auf das Abitur vorbereitet. Hier stehen wichtige aktuelle Forschungsgebiete im Mittelpunkt des Unterrichts:

Alternative Antriebstechniken für Autos mit Akkumulatoren oder Brennstoffzellen sind seit Jahren ein wichtiges Forschungsfeld. Das Bild links zeigt ein Experiment, bei dem durch Lichtenergie Wasser zu Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt wird. Der entstehende Wasserstoff dient als umweltfreundlicher Brennstoff für Fahrzeuge. Kunststoffe, die unser Leben erleichtern, sind aus dem Alltag nicht mehr weg zu denken. Wie lassen sie sich umweltfreundlich herstellen und wieder verwerten?

Ein Leben ohne Farben wäre trostlos. Wie werden Farben hergestellt und warum sind manche Stoffe überhaupt farbig? Mit dem schuleigenen Spektralphotometer (Bild links) lassen sich Rückschlüsse auf die Ursachen von Farbigkeit  ziehen. 

Die Chemiesammlung des Gymnasiums Kerpen - Europaschule ist für einen modernen Chemieunterricht hervorragend ausgestattet. Neben Beamern und Laptops mit Internetzugang werden computergestützte Messverfahren eingesetzt. Neben dem klassischen Fachunterricht wird als zusätzliches Förderangebot das Fach Biochemie im Differenzierungsbereich für die Jahrgangsstufen 8 und 9 angeboten. Unter diesem Link hierfindet man eine gelungene Zusammenfassung einer beispielhaften Projektarbeit aus diesem Unterrichtsangebot. 

News

Bike-to-School-Day diesen Mittwoch - Streckenführung
Klassenfahrt der 6.4 nach Neuerburg
LernFerien NRW (Herbstferien 2021)

Wird geladen