2022_11_15_Erasmus_Slowenien_Abschluss.jpg

Abschied aus Slowenien - Was bleibt? Starke Impressionen, Freundschaften und ganz viel Europa im Herzen

15/11/2022

Nach einer ereignisreichen Woche verabschieden wir uns heute aus Slowenien. Tränenreich liegen sich slowenische, griechische und deutsche Jugendliche in den Armen. Hinter uns zieren nun zwei Wegweiser einen Baum unserer Gastschule. Der ein weist nach Chania und der andere nach Kerpen.

Der Wegweiser zeigt in die Zukunft, denn nächstes Jahr im April dürfen wir die neu gewonnenen Freundinnen und Freunde bei uns am Europagymnasium begrüßen. Darauf freuen wir uns schon sehr.

Aber auch der Blick zurück lohnt sich: Die letzten Tage wurden nicht nur zum interkulturellen Lernen genutzt, sondern auch, um das Thema (E-)Quality voranzutreiben. Die Ergebnisse des Kunstworkshops begeisterten dabei ebenso wie digitale Präsentationen (mithilfe eines school-tool-kits) rund um das intendierte Genderthema. Auch E-Quizzes, welche die Schüler:innen selbst erstellt hatten, durften nicht fehlen. Mit großem Enthusiasmus waren alle bei der Sache.

Doch auch die schönste Fahrt findet einmal ihr Ende, sodass unsere Gruppe nun gleich die Rückreise antreten wird.

Wenn man die Begeisterung und die Freude in den Augen der Teilnehmer:innen sieht, dann gibt das Anlass zur Hoffnung für die Zukunft Europas.

Wird geladen