Kunst

Herzlich willkommen auf der Homepage der Fachschaft Kunst! Auf dieser Seite erfahrt ihr, worum es in unserem Fach geht und was ihr hier lernen könnt.  

kunst_01.jpg

„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.  “

Pablo Picasso
Bei dieser spannenden Aufgabe möchten euch alle Fachlehrer:innen unterstützen! 

Grundanliegen des Faches Kunst ist es, die Kreativität der Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Bereichen künstlerischen Gestaltens zu wecken und zu entfalten. Deshalb lernt ihr im Laufe der neun Schuljahre ganz verschiedene künstlerische Techniken kennen, wendet sie selbst an und erwerbt Grundkenntnisse der Kunstwissenschaft. Von Acrylmalerei über die Fotografie und plastisches Gestalten bis hin zur Zeichnung mit unterschiedlichen Medien werdet ihr euren künstlerischen Horizont erweitern, aber auch eure theoretischen und kunstgeschichtlichen Kenntnisse Schritt für Schritt erweitern. Was im Einzelnen in den jeweiligen Schuljahren thematisiert wird, erfahrt ihr unter den Abschnitten Sek I und Sek II.  

Lehrpläne, Leistungskonzept
und weitere Downloads

Ansprechpartner

Lina Kehr

Fachvorsitz


Carina Kohnen

Stellvertretender Fachvorsitz


kunst_12.jpg

Inhaltliche Schwerpunkte

Sekundarstufe I

In der Erprobungsstufe (Klasse 5 und 6) wird vorwiegend praktisch gearbeitet: Zeichnen mit verschiedenen Zeichenmitteln, Malen mit Wasserfarben, aber auch ungewöhnlichere Techniken, wie z.B. die Frottage, bei der man Gegenstände mit interessanten Oberflächen „abreibt“, die ihre oft faszinierenden Strukturen auf dem Papier hinterlassen, werden Thema sein. Darüber hinaus entstehen auch dreidimensionale Werke, z.B. aus Pappmaché oder Ton.  
Eine Besonderheit in dieser Stufe besteht in dem Projekt MUKU, das in der Klasse 6 halbjährlich durchgeführt wird. Die Fächer Musik und Kunst arbeiten hier als Team zusammen und lassen gleichermaßen klingende wie optisch sichtbare Werke entstehen, wie zum Beispiel ein Schattentheater zu selbst komponierter Musik.

In der Mittelstufe (Klasse 7-9) bilden die Themen Design und perspektivisches Zeichnen neue Schwerpunkte. 
In allen Klassenstufen werden in enger Verzahnung mit den praktischen Aufgaben auch theoretische Grundlagen der Kunstwissenschaft gelegt und kontinuierlich erweitert.

Sekundarstufe II

In der EF werden noch einmal zeichnerische und malerische Grundlagen gelegt bzw. gefestigt und parallel wird das systematische Beschreiben, Analysieren und Deuten von Bildern eingeübt. 
Grundsätzlich kann das Fach in der EF schriftlich belegt werden. Dies wird insbesondere dann empfohlen, wenn im Anschluss an die EF Kunst als Prüfungsfach im Abitur belegt werden soll. Pro Halbjahr werden 1-2 Klausuren geschrieben, davon eine mit praktischem Anteil.

In den Jahrgangsstufen Q1 und Q2 lässt sich das Fach Kunst als Grund- oder als Leistungskurs belegen, wobei jeweils praktische und theoretische Anteile berücksichtigt werden. Je nach Vorgabe (im Rahmen des Zentralabiturs) geht es um die intensive theoretische und praktische Auseinandersetzung mit einer Künstlerpersönlichkeit, ihrem Werk und ihrer Epoche.

Galerie

News

Bike-to-School-Day diesen Mittwoch - Streckenführung
Klassenfahrt der 6.4 nach Neuerburg
LernFerien NRW (Herbstferien 2021)

Wird geladen