/ Unterricht / Fächer / Italienisch

Italienisch

Benvenuti al corso d’italiano!
Jeder versteht schon ein bisschen Italienisch: gelato, allegro, avanti, studenti, moda… Diese Wörter gehören zu der wunderschönen italienischen Sprache, die auch in unserem Leben in Deutschland präsent ist.

Italienisch_Firenze_SMaria_Rotermann1920.jpg

„Nur wer sich auf dem Weg macht, wird neues Land entdecken.“ – Bella Italia

H. v. Hofmannsthal

Die italienische Kultur hat die europäische Geschichte und Kultur entscheidend beeinflusst. So ist Italienisch die Sprache von Künstlern und Baumeistern wie Michelangelo und Leonardo da Vinci. Das Label „Made in Italy“ zeichnet sich durch Kreativität und Qualität aus. Man denke z.B. an die Bereiche Mode, Design, Architektur und Esskultur.

Italienisch ist nicht nur aufgrund seines Klanges so beliebt, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass Italien ein gern besuchtes Urlaubsziel ist.

Italien und Deutschland sind durch eine lange Geschichte kultureller, aber auch wirtschaftlicher Beziehungen miteinander verbunden. Da Deutschland und Italien wichtige Handelspartner füreinander sind (z.B. Tourismus, Mode, Design, Nahrungsmittel, Chemie/Pharmaindustrie, Computer/Elektronik…), verbessern sich auch die Berufschancen durch Italienisch-Kenntnisse.

An unserer Schule wird Italienisch als 3. oder 4. Fremdsprache angeboten und kann als 3. oder 4. Abiturfach gewählt werden. Der Unterricht ist schülernah und kommunikativ angelegt. So erreichen die Schüler:innen schnell ein Niveau, welches es ihnen ermöglicht, Alltagssituationen zu bewältigen, sich zu landesspezifischen Themen zu äußern und authentische Texte zu verstehen. Durch Sprachlern-Erfahrung in Englisch, Latein, Französisch oder Spanisch haben unsere Schüler:innen eine gute Grundlage und finden sich schnell im Italienischen zurecht.

Unser Schüleraustausch mit dem Istituto Pindemonte in Verona steigert ganz besonders die Motivation und Freude an der italienischen Sprache und Kultur.

Eine Teilnahme an der international anerkannten Zertifikatsprüfung CELI eröffnet weitere Berufschancen.

Lehrpläne, Leistungskonzept
und weitere Downloads

Ansprechpartner

Agnieszka Klee

Fachvorsitz


Heike Rotermann

Stellvertretender Fachvorsitz, Austausch Verona, CELI-Sprachenzertifikat

Italienisch_VeronaArena_Rotermann1200.jpg

Inhaltliche Schwerpunkte

Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I (G9: J 9 und 10) eignen sich die Schüler:innen ein Basisvokabular und wesentliche Strukturen der Grammatik zur Bewältigung von Alltagssituationen an. Am Ende der Sek. I sind die Schüler:innen in der Lage, an Gesprächen teilzunehmen und längere Texte zu verfassen.

Sekundarstufe II

Italienisch kann als „fortgeführte“ (also für Schüler:innen, die schon im Differenzierungskurs Italienisch gelernt haben) oder als „neu einsetzende Sprache“ gewählt werden.

Im neueinsetzenden Italienisch-Kurs lernen die Schüler:innen zunächst die Grundlagen, um Alltagssituationen in Italien sprachlich zu bewältigen.

Italienisch kann als „fortgeführte“ (also für Schüler:innen, die schon im Differenzierungskurs Italienisch gelernt haben) oder als „neu einsetzende Sprache“ gewählt werden.
Im fortgeführten Italienisch-Kurs lernen die Schüler:innen verschiedene Formen der Textarbeit kennen. Sie eignen sich die Fähigkeit an, verschiedene Textsorten zu resümieren, zu analysieren und zu kommentieren. Auch die mündliche Ausdrucksfähigkeit wird weiter ausgebaut.

Die Hauptthemen sind folgende:

  • Arbeiten, Wohnen, Schule und Freizeit in Italien
  • Lebensperspektiven Jugendlicher in Italien
  • Migration/Aspekte der gesellschaftlichen Vielfalt Italiens
  • Hauptstadt Rom – die Ewige Stadt
  • ökonomische Herausforderungen und nachhaltige Entwicklung

Galerie

News

Bike-to-School-Day diesen Mittwoch - Streckenführung
Klassenfahrt der 6.4 nach Neuerburg
LernFerien NRW (Herbstferien 2021)

Wird geladen