Physik

Zur Naturuntersuchung bietet die sehr große Physiksammlung des Gymnasiums der Stadt Kerpen den Schüler:innen vielfältige Experimentiermaterialien, welche zum selbstständigen Forschen anregen.

Physik-Experimente-1_1080px.jpg

„Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.“

Galileo Galilei

Schon als Kind staunen wir darüber, wie Vögel es schaffen zu fliegen und wie hell leuchtend das Licht einer Kerze ist. Das Staunen über und die Neugier auf die Natur liegen tief in uns verwurzelt. Es treibt uns an, hinter die Dinge zu schauen, Vorgänge und Situationen in unserem Alltag zu hinterfragen, und auf die Frage „Warum?“ eine Antwort zu finden. Genau das ist die menschliche Neugier und genau das ist Physik!

Gerade in der heutigen digitalen Wissensgesellschaft, in der Neugier auf kleine unscheinbare Dinge schnell in den Hintergrund treten können, lernen wir aus der Untersuchung vermeintlich irrelevanter Gegenstände Antworten auf Fragen für unsere gemeinsame Zukunft auf der Erde zu finden.

Der Physikunterricht greift auf Problemsituationen im alltäglichen Leben zurück und entwickelt auf die Vorerfahrungen der Schülerinnen und Schüler aufbauend Untersuchungsfragen, die durch Planung, Aufbau und Durchführung kleinerer Experimente die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzen, Antworten auf ihre Fragen zu finden. Dabei bietet der Unterricht ihnen die Unterstützung zur selbstständigen Arbeit, die didaktisch strukturiert verschiedene kooperative Lernformen umfassen. Im Physikunterricht wird den Schülerinnen und Schülern Raum geboten, individuelle Lösungswege zu erarbeiten und zu reflektieren. Ferner bereitet der Physikunterricht in der Oberstufe auf alle medizinisch-technischen, ingenieurwissenschaftlichen, elektrotechnischen, maschinenbaulichen Glas- und baustofftechnischen Ausbildungs- und Studiengänge vor. Die analytischen Fertigkeiten, welche die Heranwachsenden im Physikunterricht erwerben, werden auch im Unternehmensmanagement hoch geschätzt.

Lehrpläne, Leistungskonzept
und weitere Downloads

Ansprechpartner

Jürgen Wingenbach

Fachvorsitz und Sammlungsleitung


Frau Simons

Stellvertretender Fachvorsitz


David Neifer

IT-Beauftragter Physik


Patrick Schützendorf         

Strahlenschutzbeauftragter


Tristan Oehrlein

Strahlenschutzbeauftragter


Physik_Experimente_Optik.JPG
Bildentstehung durch optische Geräte

Inhaltliche Schwerpunkte

Sekundarstufe I

Wärmelehre

Magnetismus

Elektrizität

Licht

Schall

Optik

Elektrizität

Elektrizitätslehre

Elektromagnetismus

Kraft

Druck

Mechanische und innere Energie

Radioaktivität und Kernphysik

Sekundarstufe II

Mechanik

Grundkurs:

Quantenobjekte

Elektrodynamik

Strahlung und Materie

Relativität von Raum und Zeit

Leistungskurs:

Relativitätstheorie

Elektrik

Quantenphysik

Atom-, Kern- und Elementarteilchenphysik

Galerie

News

Tolle Ergebnisse der NW-Projektwoche prämiert!
Besuch im Brückenkopfpark
Neue MINT Coaches für Grundschul-Entdeckertage

Wird geladen